DEU
03/30/21 | Susanne

Schöneres Fell

Mein Hund hatte schon von „Welpenbeinen“ an Hautprobleme (Schuppen, stumpfes Fell, Haarausfall). Mit dem Öl ist es deutlich besser geworden: zum ersten Mal hat er über längere Zeit glänzendes und dichtes Fell. Es scheint sich auch positiv auf seine Verdauung auszuwirken.
10/06/19 | Roberta

Elodie

Ich benutze Hanf-Futteröl für meine Deutschedogge, welche einige Probleme mit den Gelenken und der Hund fühlt sich deutlich besser.
04/01/19

Top Produkt

Wir von den Hunden gerne gefressen. Hilft gut bei den Allergien (Graspollen). Auch beim Fell und der Haut wirkt es super. Kann das Produkt und den Preis hier nur empfehlen.
04/01/19

Lecken sogar meine mäkeligen Katzen mit Genuss

Ich habe bereits mehrere Futterergänzungsmittel ausprobiert. Viele enthalten zwecks Omega-Fettsäuren Fischöl, was meine Katzen leider bereits aus 100 Metern Entfernung riechen und das Futter dann selbst bei Hunger stehen lassen. Das Hanföl wurde sofort begeistert abgeleckt, deshalb top. Kann mich leider noch nicht zur Wirkung äussern, ist der erste Tag heute.
09/06/18

tolles Produkt

Unsere beiden Hunde mögen das Öl. Mein Schäfer Mischlings Rüde bekommt es in seine BARFMahlzeiten. Unsere Rottweilerhündin ab und zu übers Trockenfutter. Wird von beiden sehr gern gefressen!
08/10/18 | Auer

Top Produkt

Meine 3 Hunde mögen das Öl alle. Bestelle es regelmässig.
03/16/15

Hanföl super gegen allergischen Juckreiz

Mein Yorki-Dackelmix hat u. a. eine Hausstaubmilben-/Futtermilbenallergie. Nachdem ich alle notwendigen Maßnahmen gegen o. g. Auslöser unternommen hatte, blieb immer noch ein Rest-Juckreiz über. Seitdem er ca. 3-4x die Woche dieses Öl über sein BARF-Futter bekommt, ist der Juckreiz verschwunden!! Sehr empfehlenswert!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
03/30/14 | ursprünglich veröffentlicht in zooplus.de

Gutes Öl

Das Hanföl wird sehr gut von unseren 3 Hunden aufgenommen und vertragen, wie es sich auf Das Fell und die Haut auswirkt kann ich noch nicht sagen. Nur zu bemängeln gibt's den Verschluss. Zum Glück war der Versand sehr zügig und es ist nur eine geringe Menge Öl ausgelaufen, da hilft auch nicht das Tesa, welches an der Verschlussklappe angebracht war.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
02/05/14 | ursprünglich veröffentlicht in zooplus.de

Der Verschluss

Es ist ein gutes Öl. Jedoch der Verschluss lässt zu wünschen übrig. Bis jetzt war bei jeder Versendung ein bisserle was ausgelaufen.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
04/12/13 | ursprünglich veröffentlicht in zooplus.de

Perfekt!

Ratten stehen voll drauf! mische ich unters Futter und es wird gern angenommen :) es riecht auch nicht so unangenehm wie das Fischöl!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
02/25/13 | ursprünglich veröffentlicht in zooplus.de

Kein Haaren mehr

Unsere beiden Mischlingshunde verlieren kaum noch Haare,seitdem ich dieses Hanföl füttere.Es wurde mir von der Hundefriseuse empfohlen.Aber man muß wirklich über einen längeren Zeitraum(6Wochen)die Kur durchführen und auch danach weiter 1-2Mal die Woche das Öl verabreichen.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
09/13/12 | ursprünglich veröffentlicht in zooplus.de

Hilft sehr gut bei Hautkrankheiten!

Meiner Hündin hilft es wirklich sehr gut! Sie ist momentan sehr krank und ich bstelle es schon den 4. Monat.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
10/27/11 | Michaela Rettinghaus

Mein mäkel Kater ist begeistert

Ich hab zwei Kater, der eine heißt Gismo und ich ein totaler mäkler vor dem Herrn. Aber das Öl ist perfekt. Er sitzt sogar vor seinem Futter und frießt erst wenn ich was von dem Öl draufgetan habe. So zusagen sein Dressing auf dem Futter. Der andere ist Joey und frist alles, außer das Öl, das mag er nicht. Es hat bei Gismo geholfen den extremen Haarausfall zu lindern und die Schuppenbildung. Wir sind begeistert.
10/07/11 | Carina

Endlich Besserung

Mein 6jähriger Labrador leidet an einer schlimmen Hautallergie mit ständigem Juckreiz und daraus resultierenden Wunden und kahlen Stellen. Es hat bisher nur eine Dauercortisontherapie geholfen. Nach 3 Wochen Anwendung mit dem Öl ist der ständige Juckreiz meines Hundes deutlich zurückgegangen. Auch die roten stellen werden blasser und das Fell beginnt zu wachsen. Es ist zwar nicht ganz weg aber kein Vergleich zu vorher. Wir brauchen jetzt fast kein Cortison mehr. Wir werden das Öl auf jeden Fall weiter benutzen.
12/04/10

Bin begeistert!!!!

Da unser Schäferhundrüde ist jetzt 7 Monate alt unter einer allergie leidet und auch schon Kortison bekam (dieses aber nur 10 Tage wegen Wachstum) bin ich durch viel lesen auf Hanffutteröl gekommen und ich muß sagen top gebe es jetzt seit etwa 11 Tagen und der juckreiz ist deutlich besser geworden die entzündung in den Ohren ist auch zurück gegangen da er keine Medikamente bekommt nur Exklusion und diese Hanföl bin ich sicher das es hilft Er ist auch vom Geschmack begeistert er frisst es wenn es sein muß sogar pur aus dem Napf mache ihm bei drei mahlzeiten jedesmal im moment 2mg unter sein futter Kot auch ok kein durchfall was will mann mehr.
11/12/10 | Katrin Hertzberg

Endlich !!

Ich habe einen langhaar Schäferhund, der unheimliche Hautprobleme hatte. Zeitweise kam ich um Antibiotika nicht herum (Haarausfall und Ekzeme). Selbt wenn die Ekzeme verschwunden waren und die Haare auch wieder nach gewachsen sind, hat er sich ständig gekratzt. Bachblüten, Schüssler Salze, Hautfunktions Tropfen, alles hat nicht wirklich gegriffen. Seit 2 Wochen gebe ich Ihm das Hanf-Futteröl und bin erstaunt wie gut es hilft. Sehr empfehlenswert, es scheint Ihm auch zu schmecken.
03/17/10

Bin begeistert

Mein Terrier-Mix ist Allergiker und hatte starke Hautprobleme mit Ekzembildung. Ich gebe das Hanf-Öl nun seit ca. 2 Monaten. Seit dem kratzt er sich so gut wie gar nicht mehr, das Fell und die Haut sehen klasse aus. Außerdem ist er viel aktiver geworden. Wenn die Wirkung so weiterhin anhält, kann ich das Hanf-Öl uneingeschränkt empfehlen.
02/03/10 | Angela Reese

Sehr zu empfehlen

Gebe das Öl meinem Jacky-Mix welcher trockene und leicht schuppige Haut hatte. Seitdem er das Öl bekommt sind diese Probleme weg. Er bekommt das Öl übers Futter und frißt es ohne zu zögern. Ich kann das Öl nur empfehlen, werde es auf jeden Fall weiter geben.
11/20/09 | Andrea P.

Ergänzungskommentar - voll okay!

Katzen gehen nach wie vor nicht ran. Meinem kleinen Hund gebe ich es regelmäßig, täglich einen Teelöffel voll direkt ins Maul, weil sonst rührt er sein Futter nicht an. Das Ergebnis ist sehr gut. Er hat weiches und glänzendes Fell bekommen, eine deutlich sichtbare Verbesserung ist eingetreten. Das Öl kann ich empfehlen - es ist sehr gut!
02/12/09 | Christina

Sehr zufrieden

war sehr oft beim Tierarzt , nichts half bis ich dies Mittel kaufte , meine Hündin biss sich mehrfach hinten einige Stellen auf , keiner wusste Rat , genauso entkleidete sie sich vor ihrer Läufigkeit wo man mir sagte stress .....hätte ich es vorher gewusst wäre sie Jahre zuvor schon so wie nun ......ein zufriedener Hund ohne Fellprobleme , ich kann es nur weiter Empfehlen und Ratschläge auch geben .

Preise inkl. MwSt. UVP = unverbindliche Preisempfehlung *Es gelten die Lieferbedingungen


333zooPunkte für Ihre Anmeldung!
Verpassen Sie keine personalisierten Angebote, Rabatte und Gutscheine!
Verpassen Sie keine personalisierten Angebote, Rabatte und Gutscheine!
Ihr Haustier:

Zahlungsarten

Lieferservice

  • Die Post
  • DPD

Sicherheit

Community

  • App store badge
  • Google Play Badge