DEU
Unser Favorit

GRAU Sanofor Magen/Darm

500 g
: 5/5
(116)
Unser Favorit
Naturreines Moorprodukt, reich an Vitalstoffen, zur Unterstützung der natürlichen Verdauungsfunktion, enthält Eisen, für Hunde, Katzen und Nager geeignetweiter
Produktbeschreibung
GRAU Sanofor Magen/Darm
GRAU Sanofor Magen/Darm
GRAU Sanofor Magen/Darm
GRAU Sanofor Magen/Darm
GRAU Sanofor Magen/Darm
GRAU Sanofor Magen/Darm
GRAU Sanofor Magen/Darm
GRAU Sanofor Magen/Darm
Artikel wählen (4 Varianten)
27,90 CHF
55,80 CHF / kg

Lieferzeit 2-4 Werktage

mehr lesen

Alle Preise inkl. MwSt.

ggf. zzgl. Versandkosten

Kombinieren Sie es mit
GRAU Sanofor Magen/Darm - 500 g
PURINA PRO PLAN Fortiflora Feline Probiotic - 30 x 1 g
Gesamtpreis 0,00 CHF
Alles zusammen kaufen: 0,00 CHF

GRAU Sanofor Magen/Darm

- 500 g

27,90 CHF
55,80 CHF / kg

Produktbeschreibung

Naturreines Moorprodukt, reich an Vitalstoffen, zur Unterstützung der natürlichen Verdauungsfunktion, enthält Eisen, für Hunde, Katzen und Nager geeignet

Sanofor von GRAU ist ein naturreines Moor. Es besteht aus organischer Substanz von Urpflanzen, die reich an Vitalstoffen und Huminsäure ist. Sanofor wurde konzipiert, um die normale Verdauungsfunktion auf natürliche Weise zu unterstützen.

Ein besonderer Vorteil von Sanofor ist seine Geschmacks- und Geruchsneutralität. Das vereinfacht die Gabe selbst bei schwierigen Vierbeinern wie Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen oder Hamstern.
 

GRAU Sanofor Magen/Darm im Überblick:

  • Ergänzungsfuttermittel für Hunde, Katzen und Nager
  • Kann eine normale Verdauungsfunktion unterstützen
  • Reich an Vitalstoffen
  • Hoher Eisengehalt (400 mg/kg)
  • Geschmacks- und geruchsneutral


Tipps bei Nagern: Gerade bei Kaninchen und auch Meerschweinchen, die den Sommer über im Garten gehalten werden, ist die Zufütterung von Sanofor eine ausgezeichnete Anwendungsmöglichkeit.

Zusammensetzung

.
Zusammensetzung:
Naturreines Moor, natürliche Lignozellulose (0,5%).

Zusatzstoffe:
Laut Hersteller sind keine Zusatzstoffe enthalten.


Analytische Bestandteile

Rohprotein0.8 %
Rohfaser1.0 %
Rohasche0.6 %
Feuchtigkeit91.0 %

Fütterungsempfehlung

Dosierungsempfehlung:

Sanofor ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde, Katzen und Nager.

Kleine Hunde 1 Teelöffel täglich.
Mittelgrosse Hunde: 2 Teelöffel täglich.
Grosse Hunde: 1 Esslöffel täglich.
Katzen und Nager: 1/2 Teelöffel täglich.

Bitte NICHT im Kühlschrank aufbewahren und vor Frost schützen!

PDF Download

Bewertung

Alle anzeigen

Neueste Kundenbewertungen

03.05.24|ClaSch
: 5/5
Ist das Geld wert
Unsere jüngere Hündin hatte ständig weichen Stuhl, egal was wir ihr verfüttert hatten. Es gab schon erste Probleme mit der Analdrüse. Sie hat auch täglich Erde, Tierkacke oder auch Laub gefressen als ob es Futter währe. Mit einem Esslöffel Sanofor pro Tag hat sie innert zwei Wochen fast ganz damit aufgehört und auch der Stuhl hat seither eine gute Konsistenz.
01.04.19
: 4/5
Gute Erfahrungen
Habe gute Erfahrungen mit diesen Produkt gemacht. Die Hunde fressen es und manchmal bei akkuten Durchfall hilft es sogar "sofort".
08.09.18|Ruth Haigis
: 5/5
Bewährtes Produkt
Nachdem meine Galga jeweils am frühen Morgen nicht nur Gras, sondern auch Zweige und Tannzapfen gekaut hat, habe ich Sanofor jeden Abend ins Nassfutter gemixt. Sehr guter Erfolg! Diese Fresserei hat aufgehört und die Verdauung funktioniert auch wieder normal.
25.12.17
: 5/5
Sehr guter Erfolg bei ständigem Durchfall
Meine Hündin litt aufgrund einer Futtermittelalergie unter sehr häufigem Dirchfall, wodurch sie auch einiges an Gewicht verlor. Dank Sanofor geht es ihr wesentlich besser! Der Durchfall ist seit dem Geschichte und ab Gewicht hat sie Gott sei Dank auch wieder zugelegt. Gebe Sanofor nun täglich unter das Nassfutter, das sehr gern angenommen wird. Ich bin äußerst froh Sanofor entdeckt zu haben!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
19.11.17
: 4/5
Packungsgröße beachten
Ich habe für meine drei Hunde (Dobermann, großer Mischling, Beagle) die 500 g Packung bestellt. Gedacht war Sanofor als Aufbaukur für die Darmflora zu geben. Bei dieser Packungsgröße kommt man allerdings bei zwei großen und einem kleinen Hund nicht einmal eine Woche aus. Sehr schade, dass die nächste Packungsgröße 2,5 kg ist. Wäre schön, wenn auch 1 kg oder 1,5 kg angeboten werden würden
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
31.08.17
: 5/5
Endlich wieder besser
Unser Hund hat schon immer Durchfallprobleme gehabt und da er aktuell spezialfutter braucht, sind wir mit der Ernährung stark eingeschränkt. Er bekommt jetzt jeden Tag 2 Teelöffel Sanofor (je einen pro Mahlzeit) bei 28kg und so haben wir den Durchfall in den Griff bekommen.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
01.07.17
: 5/5
Wirkt sofort!
Unser Kater hatte leichten Durchfall. Ich habe dann Sanifor bestellt und kann sagen, dass nach 2 Tagen alles wieder ok war. Da es geruchlos ist konnte ich es ohne Probleme mit dem Nassfutter mischen. Man muss dazu sagen, dass unsere Katzen jede Änderung durch Wände riechen und sehr mäkelig sind. Die Konsistenz ist gut; nicht zu dick oder dünn!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
27.06.17
: 5/5
schwarz und gut
Mein SharPei-Mix ist recht empfindlich (+ mäkelig) und bekommt 1x am Tag einen gehäuften TL davon unters Nassfutter (Rocco Sensitive Lamm) gemischt. Den Löffel dazu "spüle" ich anschließend in einem von 2 Trinkeimern ab, sodass die anhaftenden Reste noch das Wasser "verfeinern". Wunderbar, Hund happy, ich happy, Kot fest - was allerdings auch mit der Futterwahl zu tun hat - das Sanofor Moor sehe ich als Ergänzung und Unterstützung.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
11.05.17
: 5/5
Bin äußerst zufrieden!!!
Hab eine Hund aus schlechter Haltung, steßbedingtes Erbrechen und breiigen Kot mit Sanofor alles besser.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
09.05.17
: 5/5
Sanofor Super!!!
Unsere Hündin hat seid dem wir sie haben mit Durchfall und Erbrechen zu tun. Sollte vom TA Spezial Futter bekommen, keine Leckerchen mehr. Doof bei Welpen. Dann Erziehung schwieriger! Dann Sanofor entdeckt und nach kurzer Zeit, kein Durchfall, Erbrechen, Darmgeräusche und Winde mehr, alles Schnee von gestern. Bin so froh,### Sanofor!!!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
08.05.17
: 5/5
Absolutes Wundermittel!
Seit November schlägt sich meine Sky, nach Antibiotikum Einnahme mit übergeben Rum. Die letzten Wochen einige Tierarzt Besuche hinter uns, schwere Magenschleimhautentzündung diagnostiziert,wieder mit antibiotika! Danach ging nichts mehr, 24 Std erbrechen! Schaum, Galle, Aufstossen, jaulen trotz Schonkost. Jetzt frisst sie es mit sanofor, seit zwei Tagen nichts mehr! Ich bin so glücklich das kann ich kaum in Worte fassen. Kein Tierarzt konnte helfen, aber das hilft endlich! Sky wird am 21.5. 17- 7 Jahre alt. Dank dem Zeug kann sie endlich wieder länger Gassi gehen in ein paar Tagen, wirklich Wahnsinn. Kann es nur empfehlen!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
07.03.17
: 5/5
Das Beste .....★★★★★
Einfach Super Produkt In Verbindung mit der BARF FÜTTERUNG Wenn man seinen Hund od Katze minderwertig ernährt , hilft es wahrscheinlich nicht ; ) Gute Akzeptanz von den beiden Schäfer Tatzen Schlecker Schlecker
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
12.02.17
: 5/5
Es hilft super und geht mir nie aus
Kann mich den vielen positiven Bewertungen nur anschließen. Er hat aufgrund Stress und benötigter vieler Medikamente übel Magenpropleme mit Erbrechen, Durchfall , nicht fressen usw. gehabt. Nach 2 Tagen sanoflor wurde es besser nach 3 war alles gut. Es geht im richtig gut damit und geht mir nie aus.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
20.10.16
: 5/5
Ich bin begeistert!
Meine Oma Hündin leidet seit ein paar Jahren immer mal wieder an einem Überschuss der Magensäure und damit verbunden mit Durchfall. 1 Tag Sanofor und es ist fast schon alles wieder im Lot. Ich habe jetzt beschlossen es immer zu geben...Für mich schon fast ein Wundermittel da mir die TA nicht helfen konnten.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
18.10.16
: 5/5
Sehr gute Hilfe für darmkranke Tiere
Hallo, ich kann jedem Tier, bei uns vor Allem der Hund, aber auch zwischenzeitlich die Katze, Sanofor nur empfehlen. Unser Hund ist von Welpe auf Darmkrank. Ständiges übergeben und Durchfall sind nun endlich vorbei und unserer Maus geht es richtig prima. Sobald ich das Sanofor aber weg lasse, geht alles wieder von vorne los. Selbstverständlich sind wir in Tierärztlicher Behandlung. Aber dank dem Sanofor braucht sie keine anderen Medikamente mehr. Probiert es aus. Jeder Cent ist es uns Wert und ich kann es nur empfehlen. Herzliche Grüße
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
23.09.16
: 1/5
Teuer und hilft nicht!
Teuer und hilft einfach nicht. Angegebene Menge ins Futter gemischt. Es wurde nur sehr widerwillig gefressen. Durchfall war dennoch nach tägliche Eingabe da. Nur eine Katze hatte Durchfall (!) und der andere ist ein alles Fresser!!!! Selbst er hat es nur widerwillig gefressen! Es liegt definitiv am Geschmack. Die Packung steht bei mir jetzt in der Ecke rum. Das Geld wird hier aus dem Fenster geworfen... Am liebsten keinen Stern....
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
14.08.16
: 3/5
Sanofor
Mein Kater hatte zwar kein Durchfall, doch immer wieder erbrochen bei meinem Versuch sein Urinaryutter auf getreidefreie Vollkost umzustellen bei Gabe von prodoca guardacid zur Struvitsteinauflösung. Leider scheiterte mein Versuch und Sanofor half dabei nicht wirklich. Habe nun wieder Urinarydiet und weder Sanofor noch guardacid. Alles wieder gut.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
25.07.16
: 5/5
Sanofor geht bei uns nie aus
Unsere Hündin - die einen sehr empfindlichen Darm hat - bekommt tägl. einen Teelöffel Sanofor. Der Rüde nur wenn er Durchfall hat. Es gibt nichts besseres!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
12.06.16
: 1/5
machts nur noch Schlimmer
habe es bei meinen Hunden angewendet da sie starke Blähungen hatten. Verändert hat es sich - nun haben sie Durchfall von der feinsten Sorte.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
02.06.16
: 5/5
Es hilft!!!!
Mein Kater hat sich ziemlich oft übergeben und ich rede hier nicht von den üblichen Haarballen. Ich habe auch alles mögliche versucht.... beim Tierarzt war ich auch, da war aber auch nichts festzustellen. Durch Zufall bin ich auf dieses Produkt gestoßen. Mein erster Gedanke war "soviel Geld für Schlamm"?? Trotzdem habe ich es bestellt und es ist echt Wahnsinn! Vom ersten Tag an hat sich der Magen meines Katers beruhigt.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
Alle anzeigen