DEU
Unser Favorit

LUPO Zeck + Floh

1000 g
: 5/5
(70)
Unser Favorit
Futterergänzendes Mittel zur Unterstützung bei äusseren Einflüssen, mit Komplex aus Vitalstoffen, kann normale Hautfunktion unterstützen, 100% natürlich, ohne chemische Substanzenweiter
Produktbeschreibung
LUPO Zeck + Floh
LUPO Zeck + Floh
LUPO Zeck + Floh
LUPO Zeck + Floh
LUPO Zeck + Floh
LUPO Zeck + Floh
Artikel wählen (2 Varianten)
48,90 CHF
48,90 CHF / kg

Lieferzeit 2-4 Werktage

mehr lesen

Alle Preise inkl. MwSt.

ggf. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Futterergänzendes Mittel zur Unterstützung bei äusseren Einflüssen, mit Komplex aus Vitalstoffen, kann normale Hautfunktion unterstützen, 100% natürlich, ohne chemische Substanzen

Die Rezeptur von LUPO Zeck + Floh (zuvor LUPO ZeckWeg) wurde zusammengestellt, um deinen Hund bei äusseren Einflüssen zu unterstützen, die in Wald und Wiese auftreten können. Ein abgestimmter Komplex aus verschiedenen Vitalstoffen, ergänzt durch Mikronährstoffe, kann zu einer normalen Funktion der Haut und des Immunsystems bei deinem Vierbeiner beitragen.

LUPO Zeck + Floh ist absolut natürlich und verzichtet ganz auf chemische Substanzen.

LUPO Zeck + Floh im Überblick:
  • Ergänzungsfuttermittel für Hunde
  • Unterstützt bei äusseren Einflüssen
  • Mit Komplex aus Vitalstoffen und Mikronährstoffen: B-Vitamine, Biotin und Zink können zur Erhaltung normaler Haut und einer normalen Funktion des Immunsystems beitragen
  • Natürliche Inhaltsstoffe: ohne chemische Substanzen
  • Enthält Knoblauch

Zusammensetzung

.
Zusammensetzung
Sauermolke getrocknet, Hefe getrocknet, Hopfen getrocknet und gemahlen, Bockshornkleesamen, Knoblauchpulver (1%).

Zusatzstoffe
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin B1 (6.000 mg/kg), Vitamin B2 [als Riboflavin] (24 mg/kg), Vitamin C (10.000 mg/kg), Niacin (48 mg/kg), Biotin (100.000 µg/kg), Aminosäuren-Zinkchelat, Hydrat (750 mg/kg).

Analytische Bestandteile

Rohprotein26.0 %
Rohfett2.0 %
Rohfaser1.0 %
Rohasche8.6 %
Lysin3.44 %
Methionin2.5 %

Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung
LUPO Zeck + Floh ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde.

bis 10 kg Körpergewicht – 1/2 Messlöffel
10 kg - 30 kg Körpergewicht – 1 Messlöffel
30 kg - 50 kg Körpergewicht – 2 Messlöffel
 ab 50 kg Körpergewicht – 3 Messlöffel
(1 Messlöffel = 6 g)

Hinweis:
Es wird empfohlen, die angegebene Dosierung täglich unter das Futter zu geben. Aufgrund seiner schonenden Wirkungsweise kann es bis zu 2 Wochen dauern, bis LUPO Zeck + Floh seine volle Wirksamkeit entfaltet.

Bewertung

Alle anzeigen

Neueste Kundenbewertungen

19.08.11
: 3/5
Hilft gegen Zecken aber nicht gegen Flöhe !
Nach knapp 4-wöchiger Zufütterung von Luposan Zeckweg hatte mein Hund wunderschönes Fell und sehr gute Haut. Zecken hattte mein Hund nicht, aber wieder mal Flöhe!!! Schade. Ich füttere das Zeckweg zwar weiterhin, werde aber wohl keine neue Packung bestellen.
15.07.11
: 5/5
Zecken ade
Wir haben 3 Wheaten Terrier, die zu allen Jahreszeiten gerne baden. Seit ca. 3 Monaten haben sie nur noch sehr vereinzelt Zecken, obwohl wir uns häufig in extrem zeckenreichen Gebieten aufhalten. Sie riechen zwar etwas knoblauchlastig, haben aber noch besseres Fell bekommen. Wenn es nicht wirkt, liegt es vielleicht an einer zu knapp bemessenen Dosis. Die Zeit der chemischen Keulen und Minihauttumoren im Alter scheint endgültig vorbei zu sein.
13.07.11|Gerhard Semek
: 5/5
Luposan-Zeckweg
Unser Beaglerüde Sammy ist 19 Monate alt. Viele Menschen greifen immer wieder zu chemischen Mitteln. Dies ist vielleicht die einfachste aber schädlichste Art der Zeckenbefreiung. Stellen Sie sich vor ihr Hund wird 14 Jahre alt und Sie geben ihm 8 Monate im Jahr chemische Mittel. Na vielen Dank. Wir sind mit dem Produkt äußerst zufrieden und unser Sammy fühlt sich wohl.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
18.06.11|Eileen
: 5/5
sehr zufrieden
Nach anfänglicher Skepsis habe ich mal Luposan getestet, nachdem ich mit den chemischen Keulen (die durchaus wirkten) immer ein ungutes Gefühl hatte. Ich dachte mir, wenns nichts nützt, schaden kanns auch nicht. Und tatsächlich: Ich kann nur positives berichten! Seit 4 Monaten füttere ich das Pulver und seitdem hat meine Hündin (fast) keine Zecken mehr. Vereinzelt finde ich mal eine (ca. 1-2 pro Monat), aber das passierte mit den chem. Keulen auch. Also auf jeden Fall weiterzuempfehlen.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
14.06.11
: 5/5
Sehr gut
Wir füttern auch schon unserem Welpen Luposan Zeckweg (sie ist jetzt 5 Monate - unser Züchter hatte es uns empfohlen) und wie jeder weiß fallen die Zecken ja heuer regelrecht schon vom Himmel- ein unglaublich starkes Zeckenjahr. Auf jeden fall haben wir bis jetzt erst einen wirklich vollgesogenen Zecken entfernen müssen. Es krabbeln zwar welche im Fell herum probieren sich festzusaugen aber fallen dann verdörrt, vewirrt und ganz schwarz von selber wieder ab bzw. probieren es erst nich mal. Wir sind wirklich viel in Wald uns Wiese unterwegs aber eigentlich bringe ich selber mehr Zecken nach hause als der Hund. Also für mich spricht das für Luposan Zeckweg. Besser als jede Chemiekeule.
15.05.11
: 5/5
Luposan Zeckweg
Kann ich nur empfehlen unser Hund hat keine Zecken mehr seit 3 Jahren
26.01.11
: 5/5
Endlich Hilfe
Letztes Jahr habe ich verzweifelt nach einem wirksamen Zeckenmittel gesucht - unser Hund wurde von Zecken trotz der Behandlung mit bekannten Mitteln attakiert. Durch Zufall bin ich beim Stöbern durch den Katalog auf Luposan Zeckweg aufmerksam geworden und hab es direkt bestellt und getestet.... es hat einfach gewirkt - super- ich kann es nur weiterempfehlen
29.09.10|Kathrin Opitz
: 5/5
Luposan-Zeckweg
Wenn ich bedenke, dass wir unsere Hunde jedes Jahr mit Chemie bestückten, um Zecken abzuwimmeln! Mit Luposan hatten wir anfangs noch ganz wenige Zecken gefunden, nun den ganzen Sommer über keine einzige mehr! Wir freuen uns an dieser gesunden Nahrungsergänzung. Der Hundekot ist deutlich fester und Blähungen sind ausgeblieben. Danke!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
17.09.10
: 5/5
Hat geholfen!
Leider kann man ja nie genau sagen, ob es an der aktuellen Witterung lag oder der Hund einfach an keiner Zecke vorbeikam, aber ich konnte keine einzige mehr finden, als er das Zeckweg mit ins Futter bekommen hat. Der einzige Nachteil ist, dass sich das Pulver schlecht mit Trockenfutter vermischen lässt. Also hab ich's immer mit nem Löffelchen Joghurt, Quark oder einfach Wasser vermischt. Auf jeden Fall die gesündere Alternative zur chem. Keule. Angenehmer Nebeneffekt: Das Fell glänzte nochmehr als eh schon.
01.08.10|Beatrice Schönekerl
: 5/5
Zecken und Flohfrei für Wasserratten!
Ich kann mich eigentlich nur den positiven Kommentaren anschließen. Seit 3 Jahren bekommt mein Labrador "Shadow" Zeckweg und ich muß sagen es gibt einfach kein Preperat das eine so gute Wirkung bei meinem Hund erzielt hat. Sicherlich dauert es immer etwas zu Saisonbeginn, bis die Wirkung voll einsetzt, aber dann darf mein Liebling immer und überall ins Wasser da er ja täglich eine Dosis bekommt und somit der Schutz täglich erneuert wird. Was mir aber noch ganz Wichtig war,das mein Hund keine Chemiekeule bekommt. Ich weiß aber auch von Bekannten das ihr Hund mit Verdauungsproblemen reagiert hat und sie deswegen wieder zur Chemie greifen. Muß jeder selber wissen, aber einen Versuch ist es Wert und nicht nur für zwei Wochen, gebt wenigstens eine Dose bis zum Ende. Also viel Glück Beatrice
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
17.06.10|Torsten Kruppe, Jüterbog
: 5/5
Endlich keine Zecken mehr !
Seit einigen Wochen bekommt unser Labrador Luposan Zeckweg und wir sind über das Ergebnis sehr erstaunt. Unser Hund hat seitdem keine Zecke mehr gehabt.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
10.06.10|Inga Jirgal
: 5/5
Das Mittel ist nur zu empfehlen
Also ich verabreiche meinen Shiba`s nun auch schon das 2. Jahr dieses Mittel. Sie haben damit keinerlei Probleme im Bereich Fell, Haut oder Körpergeruch und nehmen es locker auf. Zudem hatten wir in diesem Jahr bislang nur eine einzige Zecke auf einen unserer Hunde gefunden. Also alle Daumen hoch!!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
07.06.10
: 5/5
Ich bin selbst erstaunt!
Seit einigen Wochen gebe ich meinen beiden Hunden Luposan Zeckweg einmal täglich ins Futter und ich stelle fest, dass wir noch nie so wenig Probleme mit Zecken hatten wie jetzt.
20.05.10|Annie
: 5/5
Funktioniert!
Wir geben seit zwei Monaten Luposan Zweckweg zum Futter und seitdem hat sich unsere Hündin nie mehr als höchstens mal eine Zecke pro Woche eingefangen. Also ein prima Ergebnis. Wenn das über den Sommer so bleibt, bin ich sehr zufrieden. Außerdem riecht das Zeug wie Gemüsebrühe und unsere Süße frisst es echt gerne.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
22.04.10|Marius
: 5/5
Das Ergebnis spricht für sich
Hallo zusammen...ich habe seit dem Frühjahr letzten Jahres meinem Beagle Zeckweg verabreicht. Er hatte in den beiden Jahren zuvor immer wieder mit starkem Zeckenbefall zu kämpfen. ich wollte auf die Chemiekeulen verzichten und so griff ich zu Zeckweg. Ergebnis nach über einem Jahr = Zeckenbefall 0%!!! Ich finde dieses Ergebnis spricht für sich.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
13.04.10
: 5/5
Zeckweg
Unser Labrador bekommt nun schon das dritte Jahr Zeckweg und die Zecken bleiben weg. Übers Jahr gesehen sind es vielleicht mal 10 Zecken, die sich "andocken", aber dass ist ja auch nicht zuviel verlangt, diese zu suchen und zu entfernen. Erst recht, wenn ich meinem Hund diese echt heftigen und ungesunden Chemie-Keulen ersparen kann. Die Keule hatte ich ihm einmal gegeben und er lag 3 Tage apathisch in seinem Korb. Chemie - nie wieder, dank Zeck weg!
19.11.09|Karl-Heinz B.
: 5/5
unglaublich gut
Dieses Jahr war was das Thema Zecken anging ein Gutes. Mein Landseer Rüde hat die letzten 2 Sommerepochen sehr mit Zecken zu kämpfen gahabt. Die sogannten "Chemiehämmer" Produkten halfen zwar, aber er verlor an den aufgetragenen Stellen Fell und begann sich wund-zu-kratzen. Im März diesen Jahres habe ich mich dann mal nach einen natürlichen Produkt gegen Zecken schlau gemacht und bin dabei auf Luposan Zeckweg gestoßen. Ich bestellte das Produkt schlussendlich, da mir die zusammensetzung sehr zusagte und begann mit der Fütterung. Ich kann ihnen versichern liebe Tierfreunde, er hat in diesem Jahr noch keine einzige Zecke gehabt. Dieses Ergebnis hat mich sprichwörtlich vom hocker gahauen.
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
20.10.09|Ralf G.
: 5/5
Geduld sollte man schon haben wenn man damit anfängt...
Ich benutze Zeckweg nun schon bei meinem 2. Hund (der ist 2 Jahre) und ich habe mich auch bei dem 2. Hund dafür entschloßen, weil es bei meinem 1. Hund auch schon super geholfen hat! Man darf nicht erwarten, dass sofort mit der ersten Dosierung alle Zecken vom Hund loslassen und die Zecken in Wald und Wiese sofort reissaus nehmen - es braucht wirklich mindestens 2 Wochen bis es richtig wirkt. Mein Hund, der tgl. mehrere Stunden in der Natur unterwegs ist, hatte in diesem Jahr höchstens noch 5-6 Zecken und die hielten sich auch nicht bis sie richtig vollgesaugt waren, sondern wurden schon vorher grau und inaktiv. Außerdem ist Zeckweg ein gutes Würzmittel - da frisst der Hund auch das Trockenfutter das er sonst nicht beachten würde - selbst wenn sein Hunger noch so groß ist. Ach ja - meine Grillsteaks habe ich auch schon damit gewürzt... ;-)
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
17.08.09|Gabriel Muche
: 5/5
keine Zecken mehr!
Habe Luposan Zeckweg diesen Sommer zum ersten mal an meinem Labrador Porky ausgetestet, da er die letzten Jahre mit schwerem Zeckenbefall zu kämpfen hatte. Da für mich nur "Naturprodukte" bei meinen Vierbeinern in Frage kommen und die Luposan-Produkte mich stets überzeugen, fiel mir die Wahl relativ leicht. Nach nur ein paar Anwendungen waren keine Zecken mehr da, dies hielt den ganzen Sommer bis jetzt an. DANKE LUPOSAN!
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
17.08.09|I. Pluskwig
: 5/5
Endlich ohne Zecken
Kann Zeckweck sehr empfehlen.Benutze es jetzt etwa 10 Wochen,haben keine Zecken mehr, mein Frauchen ist sehr zufrieden. Dieses Pulver ist einfach super. Endlich ein Mittel was zuverlässig hilft. Tschüß Euer Benny, Cockerspaniel
Ursprünglich veröffentlicht auf zooplus.de
Alle anzeigen