Magazin

In unserem Tiermagazin erfahren Sie alles, was im Leben mit einem Haustier wichtig ist. Regelmässig erscheinen neue Artikel, so dass Ihnen der Lesestoff nie ausgehen wird. Schauen Sie einfach immer mal wieder vorbei, denn egal ob Katze oder Hund, hier erhalten Sie wertvolle Tipps über Pflege und Haltung Ihres Hausgenossen. Sie lernen unterschiedliche Rassen kennen und können bald typische Verhaltensweisen auseinanderhalten. Unser Magazin gibt Ihnen Ratschläge zum sinnvollen Training Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze und klärt darüber auf, welche Vorkehrungen Sie für den Urlaub treffen sollten. Weiterlesen

Hundehaltung

Liebt mein Hund mich? 10 Zeichen, die es beweisen

Liebt mein Hund mich? Wenn wir jemanden lieben, interessiert es uns natürlich, ob derjenige die gleichen Gefühle für uns hegt wie wir für ihn. Auch bei unseren kaninen Kumpels wollen wir die Zeichen lesen können, mit denen sie uns wissen lassen, dass sie uns genauso in ihrem Herzen tragen wie wir sie. Doch Hunde haben andere Wege, ihre Liebe zu zeigen. Und sie können “Ich liebe Dich” nicht mit Worten zum Ausdruck bringen. Aber sie finden andere liebenswerte Wege, uns zu zeigen, wie gern sie uns haben. Und es ist einfacher als gedacht, diese Zeichen zu erkennen. Denn die Fähigkeit, die Sprache unserer geliebten Hunde zu verstehen, schlummert in jedem von uns.

Hundegesundheit und Pflege

Blähungen beim Hund

Blähungen, oder auch Flatulenzen genannt, sind eine übermässige Bildung von Gas im Magen-Darm-Trakt und das nachfolgende Entweichen dieser Gase aus dem Darm. Grösstenteils handelt es sich dabei um Methan, Schwefelwasserstoff oder Kohlendioxid. Es ist ein Symptom, welches sehr häufig bei allen Altersklassen sowie Hunderassen zu beobachten ist. Dabei ist es nicht nur für den Hund belastend, sondern wird auch von uns Besitzern meist als störend empfunden.
Katzenerziehung

Katze sozialisieren

Ungewohnte Gerüche und Geräusche, fremde Menschen, andere Tiere und laute Haushaltsgeräte: Es gibt Vieles, an das sich eine kleine Katze erst einmal gewöhnen muss. Wie Katzen am besten sozialisiert werden und wie Sie Ihrer Samtpfote die Eingewöhnung erleichtern können, lesen Sie hier.

Meistgelesene Beiträge
Katze Katzenernährung

Katzenfutter: Trocken- vs. Nassfutter?

Der Katzenfuttermarkt lockt mit vielen verschiedenen Futtersorten und Fütterungsmethoden.  Katzenfreunde haben die Qual der Wahl, sie können zwischen vielen verschiedenen Fütterungsmethoden, Fütterungsformen und Geschmackssorten wählen. Vor der Auswahl des Fertigfutters, das der Katze schmeckt, nicht allzu teuer und dennoch hochwertig zusammengesetzt ist, steht der frischgebackene Katzenhalter oft vor der Frage: Trocken- oder Nassfutter – oder gleich beides? Welche Vorteile haben Trocken- und Nassfutter für die Katze?
Katze Katzenernährung

Katzen barfen

Kaum ein Katzenhalter kommt nicht mit dem Begriff „BARF“ in Kontakt – doch viele Tierfreunde können dennoch nicht viel mit diesem Fremdwort anfangen. Was ist „BARF“ überhaupt, warum soll die „biologisch artgerechte Rohfütterung“ so gesund für Katzen sein, welche Vor- und Nachteile hat das Katzen barfen?
Katze Katzenernährung

Maine Coon Ernährung: welches Futter ist das beste?

Entdecken Sie unsere Auswahl an Maine Coon Futter! Wie der Name bereits vermuten lässt, stammt diese menschenbezogene und gesellige Katze ursprünglich aus dem Bundesstaat Maine im Nordosten der USA, wo sie seit 1985 auch die offizielle „Staatskatze“ ist. Den Zusatz „Coon“ erhielt sie, da ihr Fell und der Schwanz stark an Waschbären erinnern, der in Amerika „Racoon“ heisst. Auch wenn die Herkunft dieser Rasse bis heute nicht eindeutig geklärt ist, soll sie das Ergebnis von Kreuzungen zwischen Angorakatzen der Seeleute aus dem Mittleren Osten, den englischen Katzen der frühen Siedler sowie den russischen, skandinavischen und amerikanischen Kurzhaarkatzen sein.
Neueste Beiträge
Hund Hundehaltung

Welche Hundeschuhe sind die richtigen?

Jeder Hundebesitzer kennt das: der heisse Sand am Strand, der eisige Strassenbelag oder die lange Strecke bei der Fahrradtour können die empfindlichen Pfoten des Vierbeiners stark beanspruchen. Hundeschuhe kennt man schon lange aus der Hundeschlitten-Szene – jetzt gibt es Hundesocken, Hundestiefel und Hundeschuhe auch für den Haushund. Welche Hundeschuhe eignen sich am besten für meine Fellnase?
Katze Katzenhaltung

Weihnachtsgeschenke für Katzen

Weihnachten ist für die meisten Katzen ein sehr aufregendes Fest. Wie es an den Feiertagen so üblich ist, dürfen die passenden Geschenke nicht fehlen. Egal ob Zwei- oder Vierbeiner: ein Geschenk ist ein Zeichen von Zuneigung und Wertschätzung. Mit einem Weihnachtsgeschenk für Ihre Katze zeigen Sie ihrem vierbeinigen Freund, wie viel er Ihnen bedeutet. Dabei müssen Sie nicht lange darüber nachdenken, was auf dem Wunschzettel Ihrer Samtpfote stehen könnte. Ob Katzenspielzeug, Fressnapf oder Katzenbett – es gibt viele tolle Möglichkeiten, Katzen mit spannenden Präsenten zu überraschen. Wir haben Ihnen die besten Geschenkideen zum Weihnachtsfest zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Liebling garantiert glücklich machen.

Mit diesen Informationen hat Ratlosigkeit ein Ende

Unsere Tipps helfen bei allen Fragen rund ums Haustier. Dank umfassender Tierberatung werden Sie befähigt, Krankheiten besser zu erkennen und kritischen Situationen vorzubeugen. Lernen Sie, wie sinnvolle Fellpflege aussieht und wie häufig Sie zur Vorsorgeuntersuchung gehen sollten. Unser Magazin informiert Sie auch darüber, welche Spielkameraden Ihrem Gefährten gut tun und von welchen Sie lieber Abstand nehmen sollten. Sie möchten wissen, wie Sie unterschiedliche Haustiergenossen aneinander gewöhnen? Auch das erfahren Sie in unserem Tiermagazin.

Ausgewogene Tierernährung beginnt im Fressnapf

Auch Haustiere brauchen ausreichend Vitamine und Nährstoffe. Da Hunde Jäger sind, sollte ihr Speiseplan dem der freien Wildbahn angepasst sein und viel Fleisch enthalten. Hochwertige Fertignahrung hat alle wichtigen Bausteine, die für die Gesundheit Ihres Tieres notwendig sind. Genau wie beim Menschen ändern sich die Bedürfnisse des Tieres mit dem Alter. Genauso muss der Ernährungsplan bei Krankheiten angepasst werden. Hier lernen Sie, wie dieser aussehen kann.

Sie möchten ein Tier aus dem Heim adoptieren?

Beim Besuch im Tierheim würden wir am liebsten jedes Tier mit nach Hause nehmen. Doch bevor man sich für ein Tier entscheidet, sollte man Vorbereitungen treffen und daheim für einen geeigneten Schlafplatz, Futter und Auslauf sorgen. Ihr neuer Mitbewohner muss geimpft sein und entsprechende Papiere haben. Unser Tiermagazin sagt Ihnen, worauf Sie noch achten müssen, damit die Umstellung nicht so schwer fällt.

Mehr Freude im Alltag dank Tierberatung

Dank unserer Tipps können Sie bald in allen Situationen angemessen reagieren. Sie gehen häufig mit Ihrem Hund auf Reisen? Nutzen Sie hierfür eine geeignete Transportmöglichkeit. Dann ist Ihr Tier geschützt und hat eine Privatzone, in der es sich weniger gestört fühlt. Je stressfreier der Weg zum Urlaubsort ist, desto entspannter wird der gesamte Aufenthalt. Die qualifizierte Tierberatung unseres Magazins macht das Zusammenleben mit Ihrem Hausgenossen viel sorgenfreier. Sie umfasst natürlich auch Tipps zum Spielzeug, zum richtigen Auslauf, zur Pflege und zum Futter.