Hundehaltung

Egal, ob Sie einen Hund vom Züchter kaufen oder aus dem Tierheim aufnehmen möchten – damit er sich schnell bei Ihnen gut aufgehoben fühlt, ist gute Vorbereitung wichtig. Weiterlesen

Hundehaltung

Valentinstag für Hunde: Tipps für Geschenkideen

Am 14. Februar, dem Tag zu Ehren des Heiligen Valentin, dreht sich (fast) alles um unsere Liebsten. Mittlerweile machen viele Menschen am Valentinstag nicht nur ihrem Partner, sondern auch guten Freunden gerne eine Freude. Und dazu zählt für sie ganz klar: der eigene Hund oder die eigene Katze! Wir geben Tipps rund um Geschenkideen zum Valentinstag für Hunde.

7 min

10 Zeichen, dass Ihr Hund glücklich ist

“Woran erkenne ich, dass es meinem geliebten Hund gut geht?”, “Woher weiss ich, dass ich im Umgang mit meinem Hund alles richtig mache und er bei mir ein schönes Leben hat, das ihn rundum glücklich macht?” Das sind Fragen, die sich viele Hundebesitzer stellen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Hund happy ist, ist dann besonders hoch, wenn er ausgelastet ist. Das erreichen Sie unter anderem dadurch, dass Sie sich viel mit ihm beschäftigen, zum Beispiel, indem Sie einen grossen Anteil des Tages dem gemeinsamen Spiel widmen. Auch – das können wir nicht häufig genug betonen –  hochwertiges Futter aus dem Fachhandel ist für seine körperliche und seelische Gesunderhaltung und damit für seine positive Stimmungslage massgeblich entscheidend. Endgültigen Aufschluss über die Zufriedenheit Ihres geliebten Vierbeiners gibt letzendlich nur das Hormonbild.
5 min

30 Hundenamen mit O für 2018

Seit fast einem Jahrhundert besteht in Frankreich ein System zur Namensgebung bei Hunden (“Dog Naming Convention”). Das Alter eines Hundes lässt sich auf diese Weise anhand seines registrierten Namens bzw. des ersten Buchstabens leicht feststellen. 2005 begannen Hundenamen demnach mit dem Buchstaben A, 2006 mit B, 2007 mit C, und es setzte sich so weiter fort. Für 2018 sind Hundenamen mit O an der Reihe.
7 min

6 Gründe zu Weihnachten keinen Hund zu verschenken

Viele Kinder wünschen sich sehnlichst einen tierischen Freund. Darum ist auf einigen Wunschzetteln in krakeliger Schrift zu lesen „Ich wünsche mir einen Hund!“ Ein Welpe zu Weihnachten? Was niedlich klingt, ist keine gute Idee! Übrigens auch nicht als Geschenk für einen Erwachsenen. Lesen Sie hier sechs Gründe, warum sich Hunde nicht als Weihnachtsgeschenk eignen.
5 min

7 Gründe, warum Hunde unser Leben besser machen

Ein Leben ohne Hund können sich die meisten Hundebesitzer wohl nur noch schwer vorstellen. Denn er ist immer an ihrer Seite und bekanntlich eh der beste Freund des Menschen. Tatsächlich unterstützt er uns in vielen Bereichen – häufig, ohne dass wir etwas davon wissen. Lesen Sie im Folgenden sieben Gründe, warum Hunde unser Leben besser machen.
11 min

Beliebte Hundenamen mit P für das Jahr 2019

Kennen Sie das französische System „Ein Buchstabe pro Jahr“? Seit 1926 haben alle in Frankreich geborene Welpen eines Jahrgangs denselben Anfangsbuchstaben. In diesem Jahr ist der Buchstabe P an der Reihe. Dieser Tradition folgend stellen wir Ihnen deshalb die 30 schönsten Hundenamen mit P vor – für alle, die noch auf der Suche nach einem passenden Namen für Ihren Liebling sind.
4 min

Den richtigen Hundenapf wählen

Ein passender Hundenapf gehört zur absoluten Grundausstattung eines jeden Hundes. Idealerweise hat jeder Hund zwei Näpfe, die auf seine Grösse, seine Hunderasse aber auch auf seine Fressgewohnheiten abgestimmt sind. Dabei ist von Bedeutung, wie häufig Ihr Hund gefüttert wird, ob er Trocken- oder Nassfutter bekommt und ob er je nach Futtersorte wenig oder viel trinkt. Bitte beachten Sie auch, dass Ihr Liebling besser aus einem grösseren Napf frisst als aus einem zu kleinen. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Grösse passen könnte, berechnen Sie bitte ungefähr das Volumen der verwendeten Futtermenge einer Mahlzeit. Der richtige Napf sollte unserer Erfahrung nach in etwa die vierfache Grösse eben dieses Volumens haben. Da die Hunderasse sowie die -grösse wie bereits zuvor erwähnt auch entscheidende Kriterien sind, haben wir Ihnen aus Erfahrungswerten eine Tabelle erstellt, die für Sie als weitere grobe Orientierung dienen kann:
8 min

Einen Hund adoptieren: Züchter oder Tierschutz?

Sie lieben Hunde – und wünschen sich einen tierischen Mitbewohner? Prima! Sie haben sich bereits intensiv mit den Anforderungen auseinandergesetzt, die ein Hund an Zeit und Geld mit sich bringt, und sind sich immer noch sicher, dass Sie und der Vierbeiner ein Dream-Team sein können? Noch besser!
3 min

Geschirr oder Halsband für den Hund?

Geschirr oder Halsband – was ist artgerechter? Eine Angelegenheit, die die Hundewelt entzweit. Dabei geht es um mehr als eine reine Glaubensfrage. Denn ob Sie und Ihr Hund glücklicher mit einem Hundegeschirr oder einem passenden Halsband werden, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.
13 min

Hund und Katze zusammenführen

Zwei wie Hund und Katz? Sprichwörtlich können sich Hunde und Katzen nicht ausstehen. Doch die vermeintlichen Streithähne können sehr wohl friedlich zusammenleben – sofern ein paar Regeln beachtet werden. Welche das sind und mit welchen Tricks das Zusammenführen von Hund und Katze funktioniert, erfahren Sie hier.
7 min

Hunde nach Covid-19 an den Alltag gewöhnen

Während der Corona-Ausgangsbeschränkungen haben viele Hundehalter mehr Zeit als üblich zuhause verbracht. Jetzt treten Schritt für Schritt Lockerungen in Kraft: Es geht wieder ins Büro statt ins Home-Office, abends ins Kino statt aufs Sofa. Manche Hunde leiden darunter, dass ihr Zweibeiner häufiger ausser Haus ist. Wir geben Tipps, mit denen Ihr Vierbeiner entspannt durch die Zeit nach der Covid-19-Isolation kommt.
7 min

Hunde-Adoption während der Covid-19 Quarantäne?

Viele Menschen sind derzeit stark eingeschränkt: die Corona-Pandemie bringt Ausgangssperren oder sogar eine Quarantäne mit sich. In der ungewohnten Isolation wächst bei manchen Tierfreunden der Wunsch nach einem vierbeinigen Gefährten. Und wenn nicht jetzt – wann dann? Schliesslich haben viele im Moment reichlich Zeit, um sie mit einem neuen Mitbewohner verbringen zu können. Wir erklären, warum ein spontaner Hundekauf keine gute Idee ist
5 min

Hunde-Adventskalender selber basteln

Adventskalender gehören zu den schönsten Dingen, die die Vorweihnachtszeit mit sich bringt: Jeden Tag ein Türchen öffnen und sich über eine neue Überraschung freuen. Einen Hunde-Adventskalender selber zu basteln, ist gar nicht schwer. Damit versüssen Sie auch Ihrem vierbeinigen Familienmitglied das Warten aufs Fest.
4 min

Hundealter bestimmen: Wie alt ist eigentlich mein Hund?

Wenn Sie sich vom Züchter einen Welpen holen, wissen Sie meist auf den Tag genau das Alter Ihrer Fellnase. Im Gegensatz dazu können Tierheime oder Tierschutzvereine meist keine genauen Angaben zu dem Alter des Hundes machen. In diesen Fällen muss es anhand verschiedener Kennzeichen geschätzt werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Hundealter bestimmen können.
2 min

Hundenamen und ihre Bedeutung

Hunde haben sich immer mehr zu treuen Gefährten des Menschen und zu Familienmitgliedern entwickelt. Diese starke Bindung zeigt sich auch im intensiven Bemühen der Hundebesitzer, den passenden Hundenamen zu finden. Die Namenssuche für den tierischen Nachwuchs gestaltet sich deshalb immer mehr zur Geduldsprobe für Herrchen und Frauchen. Der eine bevorzugt klassische Namen und der andere will etwas ganz Ausgefallenes für seinen Vierbeiner.
7 min

Liebt mein Hund mich? 10 Zeichen, die es beweisen

Liebt mein Hund mich? Wenn wir jemanden lieben, interessiert es uns natürlich, ob derjenige die gleichen Gefühle für uns hegt wie wir für ihn. Auch bei unseren kaninen Kumpels wollen wir die Zeichen lesen können, mit denen sie uns wissen lassen, dass sie uns genauso in ihrem Herzen tragen wie wir sie. Doch Hunde haben andere Wege, ihre Liebe zu zeigen. Und sie können “Ich liebe Dich” nicht mit Worten zum Ausdruck bringen. Aber sie finden andere liebenswerte Wege, uns zu zeigen, wie gern sie uns haben. Und es ist einfacher als gedacht, diese Zeichen zu erkennen. Denn die Fähigkeit, die Sprache unserer geliebten Hunde zu verstehen, schlummert in jedem von uns.
5 min

Mehrhundehaltung – So funktioniert’s

Im Gegensatz zu Kaninchen oder Papageien brauchen Hunde nicht unbedingt einen weiteren Artgenossen, denn Sie als Halter sind seine wichtigste Bezugsperson. Dennoch liebäugeln viele Hundefreunde mit einem Zweit- oder Dritthund. Die Vorteile der Mehrhundehaltung liegen auf der Hand: der Vierbeiner hat immer jemanden zum Spielen, bei den Gassirunden kann man zumindest zwei wohlerzogene Hunde problemlos führen und auch Pflege und Füttern sind quasi ein Abwasch.
5 min

Mit dem Hund in der Quarantäne Gassi gehen?

Covid-19 verändert den Alltag von Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Hundehalter, welche aufgrund einer SARS-CoV-2-Infektion in Quarantäne gehen, um das Coronavirus nicht weiterzuverbreiten, stellen sich oftmals die Frage: „Wie kann ich meinen Hund während der Quarantäne versorgen?“
7 min

Mit dem Hund zuhause arbeiten

Die Welt wird digitaler – und immer mehr Menschen können von Zuhause aus arbeiten. Dazu zählen Angestellte, Freelancer und viele Selbstständige. Aber auch Entwicklungen rund um das Corona-Virus haben es für mehr Menschen notwendig gemacht, im Home-Office zu arbeiten. Gehört ein Hund zur Familie, kann dies zu einer Herausforderung werden. Doch gut geplant und mit unseren Ideen ist ein Hund im Home-Office eine grosse Bereicherung. Mit folgenden Tipps kommen Sie und Ihr Vierbeiner entspannt durch den gemeinsamen Arbeitstag!
8 min

Sicher durch die Welpenzeit

Ihr kleiner Hundewelpe entdeckt jeden Tag voller Neugierde die Welt. Doch während er mit tapsigen Pfoten auf Erkundungstour geht, lauern rings um ihn jede Menge Gefahren, für die insbesondere die jungen und unbekümmerten unter den vierbeinigen Pionieren anfällig sind. Mit folgenden Tipps machen Sie Ihr Umfeld für den Welpen sicher.
5 min

Sollte ich meinen Hund im Bett schlafen lassen?

Wie bei vielen Themen gibt es auch bei der Suche nach einer Antwort auf die Frage “Sollte ich meinen Hund in meinem Bett schlafen lassen” sehr unterschiedliche Betrachtungsweisen. Die Kontra-Argumente wiegen möglicherweise schwerer als Bello auf der Bettdecke. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Pro- und Kontra-Sichtweisen vor, damit Sie für sich selbst die Entscheidung treffen können, ob Sie Ihren Hund im Bett schlafen lassen möchten oder nicht. Ihr Hund passt sich ohnehin Ihrer Meinung an, denn Sie sind das Alphatier.
8 min

Top 10 Hundezubehör für den Sommer

Auch, wenn die Überschrift es vermuten lassen könnte: Wir stellen Ihnen hier nicht die absoluten Must-Haves der kaninen Couture vor, weil Ihr geliebter Vierbeiner bestimmt ohnehin schon zahlreiche verliebte Blicke von Menschen und von Hunden des jeweils anderen Geschlechts auf sich zieht. Sondern wir präsentieren Ihnen hier die Produkte, die Bello's Leben und vor allem seinen Sommer noch schöner machen, als das ohnehin schon der Fall ist.
7 min

Was verstehen Hunde?

Viele Hundefreunde sind sich sicher, dass ihr tierischer Gefährte sie bestens versteht. Trotzdem kommt es im Alltag oft genug zu Missverständnissen zwischen Hund und Mensch. Denn was für uns selbstverständlich erscheint, ist für den Hund nicht immer ganz so klar. Was verstehen Hunde nun wirklich?
12 min

Weihnachten mit Hund: Tipps zum sicheren Feiern

Glasscherben einer zerbrochenen Christbaumkugel, ein in Brand geratener Adventskranz, ein umgekippter Weihnachtsbaum und ein schwer verdauliches Festtagsmenü: Weihnachten bringt nicht nur für uns Menschen, sondern besonders für unsere vierbeinigen Freunde einige Gefahren mit sich. Wir zeigen Ihnen, wo überall Gefahren für Ihren Hund lauern, wie Sie sie verhindern und wie Sie im Notfall schnell und angemessen helfen können.
7 min

Weihnachtsgeschenke für Hunde

Ho, ho, ho! Weihnachten steht vor der Tür und auch Hunde freuen sich über spannende Weihnachtsgeschenke unter dem Baum. Ihr vierbeiniger Begleiter gehört in den engsten Kreis der Familie. Ob Hundedecke oder Spielzeug – Ihr Hund wird für jedes Ihrer Weihnachtsgeschenke dankbar sein. Hunde beschenken Ihre Besitzer täglich mit Ihrer Liebe und Treue. Wer ebenso Spass am Verschenken hat, findet hier die schönsten Ideen für ein perfektes Weihnachtsgeschenk für seinen Hund.
19 min

Welpen eingewöhnen: So klappt der Einzug ins neue Zuhause

Sie haben sich für einen neuen tierischen Mitbewohner entschieden? Herzlichen Glückwunsch! Um ihm einen entspannten Start im neuen Zuhause zu ermöglichen, sollten Sie bereits vor dem Einzug alles vorbereiten. Sie können die Wartezeit auf den Welpen nutzen, um sich über alles zu informieren, was Sie benötigen, damit Ihr Hund sich wohlfühlt. Auf diese Weise sind Sie bestens gerüstet für die aufregende Zeit, die Ihnen beiden bevorsteht. In unserer Welpen-Checkliste zeigen wir Ihnen, welche Grundausstattung sinnvoll ist und wie Sie Ihren Welpen gut eingewöhnen können.
6 min

Welpen kaufen: Das müssen Sie beachten

Beim Blick in die Wurfkiste schlägt das Herz eines Hundeliebhabers höher. Die winzigen Vierbeiner sind so niedlich, dass man am liebsten alle mit nach Hause nehmen würde. Aber nur einer soll es schliesslich sein. Ein Welpe muss aus der Gruppe ausgewählt werden. Der schwarze, der schwarz-weisse oder vielleicht doch der mit dem lustigen Abzeichen an der Brust? Ratlosigkeit macht sich breit. Erfahren Sie im Artikel, welchen Welpen Sie kaufen und in Ihr zuhause einziehen lassen sollen.

Einen Hund aus dem Tierheim adoptieren

Wer ein Tier aus dem Heim zu sich nimmt, übernimmt grosse Verantwortung. Für die Aufnahme eines Tieres aus dem Heim gelten bestimmte Voraussetzungen. Zum einen müssen sämtliche Familienmitglieder mit dem Familienzuwachs einverstanden sein. Wenn Sie einen Garten besitzen, muss dieser so gestaltet sein, dass das Tier nicht ausreissen kann. Ein Tier aus dem Heim ist normalerweise untersucht, wurde bereits geimpft, entwurmt und je nach Alter auch kastriert. Leben kleinere Kinder in Ihrer Familie, sollten Sie einen Hund mit ausgeglichenem Charakter auswählen.

Fremdeln ist völlig normal

Der Hund betritt bei Ihnen zu Hause eine fremde Welt und braucht Zeit zur Eingewöhnung. Die müssen Sie ihm gewähren. Lebt bereits ein anderes Tier im Haushalt, kann es Probleme mit der Umstellung geben. Es kann passieren, dass sich beide Tiere nicht aneinander gewöhnen. Dann müssten Sie sich unter Umständen wieder von dem Neuankömmling trennen, was für alle Beteiligten schmerzlich ist.

Hundehaltung ist zeitintensiv

Einen Hund zu adoptieren bedeutet, Zeit für Pflege, Spaziergänge und Spiel zu investieren. Sie müssen sich richtig um den Hund kümmern, ihn umsorgen und dürfen ihn nicht stundenlang alleine lassen. Welpen brauchen zusätzlich Zeit für die Erziehung, Rassehunde sollten in der Hundeschule trainiert werden.

Einen Hund halten kostet Geld

Künftige Besitzer sollten sich darüber klar sein, dass ein Hund Geld kostet. Futter, Pflege und Tierarztrechnungen müssen bezahlt werden. Auch die Hundesteuer muss einkalkuliert werden. Ein Hund braucht ausserdem eine Grundausstattung, mit der er sich wohl fühlt. Er benötigen einen Schlafplatz, Hundeleine und Halsband, Pflegeutensilien und Spielsachen. Eine Hundedecke für's Auto und ein Transportkorb sind ebenfalls nützlich. All das summiert sich zu einer stattlichen Summe. Bevor Sie einen Hund adoptieren, sollten Sie eine Pro- und Contra-Liste aufstellen. Stellen Sie fest, dass Ihre Finanzen die Versorgung eines Hundes nicht zulassen, sollten Sie sich gegen die Adoption eines Tieres entscheiden.