Den richtigen Hundenapf wählen

Hund mit Futternapf

Der richtige Hundenapf

Ein passender Hundenapf gehört zur absoluten Grundausstattung eines jeden Hundes. Idealerweise hat jeder Hund zwei Näpfe, die auf seine Grösse, seine Hunderasse aber auch auf seine Fressgewohnheiten abgestimmt sind. Dabei ist von Bedeutung, wie häufig Ihr Hund gefüttert wird, ob er Trocken- oder Nassfutter bekommt und ob er je nach Futtersorte wenig oder viel trinkt. Bitte beachten Sie auch, dass Ihr Liebling besser aus einem grösseren Napf frisst als aus einem zu kleinen. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Grösse passen könnte, berechnen Sie bitte ungefähr das Volumen der verwendeten Futtermenge einer Mahlzeit. Der richtige Napf sollte unserer Erfahrung nach in etwa die vierfache Grösse eben dieses Volumens haben. Da die Hunderasse sowie die -grösse wie bereits zuvor erwähnt auch entscheidende Kriterien sind, haben wir Ihnen aus Erfahrungswerten eine Tabelle erstellt, die für Sie als weitere grobe Orientierung dienen kann:

Napfgrösse

Hunderassen

XS (bis ca. 25cm Risthöhe*) Yorkshire Terrier, Pekingese, Chihuahua, Papillon
S (bis ca. 35 cm) Jack Russel Terrier, Malteser, Tibet Spaniel, Bolonka Zwetna
M (bis ca. 45 cm) Mops, französische Bulldogge, Kleinpudel, Beagle, Spitz
L (bis ca. 55 cm) Pudel, Border Collie, Kelpie, Schnauzer, Windhund
XL (bis ca. 65 cm) Labrador, Dalmatiner, Golden Retriever, Berner Sennenhund
XXL (über 65 cm) Irischer Wolfshund, Dogge, Leonberger, Neufundländer

*Die Risthöhe ist bei einem Hund mit dessen Schulterhöhe gleichzusetzen. Senkt der Hund seinen Kopf ist der Rist als höchste Körperstelle erkennbar, weshalb er bei allen Hunden als die eigentliche Körpergröße gilt.

Doch auch wenn die richtige Grösse eines der wichtigsten Kriterien sein sollte, sind auch Form und Material des Fressnapfes nicht zu vernachlässigen. Deshalb möchten wir Ihnen folgend noch kurz die wichtigsten Modelle erklären:

hundenapf

Fressnapf aus Edelstahl

Ein Fressnapf aus Edelstahl ist besonders hygienisch und leicht zu säubern. Diesen Fressnapf gibt es in vielen verschiedenen Grössen und Ausführungen. Gerade Doppelnäpfe sind besonders beliebt. Ein Fressnapf aus Edelstahl ist sehr langlebig und lässt sich sehr gut reinigen, somit können sich auch Bakterien und Ablagerungen nur schwer festsetzen. Viel Spass beim Fressnapf aussuchen!

Fressnapf aus Kunststoff

Ein Fressnapf aus Kunststoff ist besonders leicht und handlich. Der an der Unterseite angebrachte Gummiring verhindert ein Verrutschen. Deshalb eignet sich diese Art von Napf nicht nur für erwachsene Hunde, sondern auch für stürmische Welpen. Einen Fressnapf aus Kunststoff gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen und ist auf jeden Fall ein Hingucker in Ihrer Wohnung.

Fressnapf aus Keramik

Der Fressnapf aus Keramik ist der Klassiker unter den Fressnäpfen. Er ist zeitlos, schlicht und oftmals mit schönen Motiven bedruckt. Ein Schmuckstück für jeden Futterplatz.

Anti-Schling-Fressnäpfe

Der Anti-Schling-Fressnapf ist insbesondere für sehr schnell fressende Hunde geeignet. Da vielen Hunden das Verschlingen des Futters nicht gut bekommt, wurde diese besondere Napfart entwickelt. Dieser Napf ist speziell geformt und in der Mitte befindet sich eine Wölbung. Dadurch kann die Nahrungsaufnahme kontrolliert und deutlich verlangsamt werden.

Reisenäpfe

Insbesondere wenn man seinen Liebling mit auf Reisen nimmt, ist es wichtig, ausreichend Wasser, Futter und Snacks dabei zu haben. Um Platz zu sparen, eignen sich dafür vor allem Reisenäpfe aus Silicon, die faltbar sind, verschliessbare Trinkflaschen mit Wasserspender oder auch verschliessbare Futtertonnen. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei, um für die nächste Reise perfekt vorbereitet zu sein.

Bei zooplus finden Sie genau den richtigen Fressnapf für Ihren Hund! Wählen Sie zwischen zahlreichen Fressnäpfen aus unterschiedlichen Materialien und in tollen Farben Ihren perfekten Hundenapf. Ideal ergänzen können Sie diesen auch durch Napfständer, Napfunterlagen und Futterbehälter.

Beliebteste Beiträge
7 min

Liebt mein Hund mich? 10 Zeichen, die es beweisen

Liebt mein Hund mich? Wenn wir jemanden lieben, interessiert es uns natürlich, ob derjenige die gleichen Gefühle für uns hegt wie wir für ihn. Auch bei unseren kaninen Kumpels wollen wir die Zeichen lesen können, mit denen sie uns wissen lassen, dass sie uns genauso in ihrem Herzen tragen wie wir sie. Doch Hunde haben andere Wege, ihre Liebe zu zeigen. Und sie können “Ich liebe Dich” nicht mit Worten zum Ausdruck bringen. Aber sie finden andere liebenswerte Wege, uns zu zeigen, wie gern sie uns haben. Und es ist einfacher als gedacht, diese Zeichen zu erkennen. Denn die Fähigkeit, die Sprache unserer geliebten Hunde zu verstehen, schlummert in jedem von uns.
5 min

Mit dem Hund in der Quarantäne Gassi gehen?

Covid-19 verändert den Alltag von Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Hundehalter, welche aufgrund einer SARS-CoV-2-Infektion in Quarantäne gehen, um das Coronavirus nicht weiterzuverbreiten, stellen sich oftmals die Frage: „Wie kann ich meinen Hund während der Quarantäne versorgen?“
11 min

Hund und Katze zusammenführen

Zwei wie Hund und Katz? Sprichwörtlich können sich Hunde und Katzen nicht ausstehen. Doch die vermeintlichen Streithähne können sehr wohl friedlich zusammenleben – sofern ein paar Regeln beachtet werden. Welche das sind und mit welchen Tricks das Zusammenführen von Hund und Katze funktioniert, erfahren Sie hier.