Hundenamen und ihre Bedeutung

Brauner Welpe im Sonnenlicht

Hundenamen

Hunde haben sich immer mehr zu treuen Gefährten des Menschen und zu Familienmitgliedern entwickelt. Diese starke Bindung zeigt sich auch im intensiven Bemühen der Hundebesitzer, den passenden Hundenamen zu finden. Die Namenssuche für den tierischen Nachwuchs gestaltet sich deshalb immer mehr zur Geduldsprobe für Herrchen und Frauchen. Der eine bevorzugt klassische Namen und der andere will etwas ganz Ausgefallenes für seinen Vierbeiner.

hundenamen

Unsere Tipps zur Namensfindung:

  • Der Hundename sollte zum Charakter, Geschlecht und Rasse des Hundes passen
  • Da Hunde stark auf die Betonung achten, sollte ein Name gewählt werden, der einen hohen Wiedererkennungswert hat und leicht auszusprechen ist. Namen mit harten Buchstaben am Anfang und Vokalen am Ende sind für den Hund gut zu hören (zum Beispiel Sammy)
  • Generell sind ein- bis zweisilbige Hundenamen am besten, da sie sich leicht von Kommandos unterscheiden lassen und praktisch für das Rufen des Hundes sind
  • Der Name sollte keinerlei Ähnlichkeiten mit Kommandos haben, da der Hund diese sonst leicht verwechselt („Fritz“ ähnelt dem Kommando „Sitz“)
  • Sie sollten eine Namensänderung wenn möglich vermeiden, da der Hund sich sehr schnell an die Betonung gewöhnt und eine Umgewöhnung viel Zeit und Arbeit kosten würde
  • Bei Zuchthunden kommt noch das Wurf-Alphabet hinzu. Dieses Wurf-Alphabet gibt den Anfangsbuchstaben des Hundenamens vor, was die Auswahl natürlich sehr einschränkt
  • Lassen Sie sich bei der Auswahl des Hundenamens ein wenig Zeit, um so den Hund erst einmal kennenzulernen und letztendlich den Charakter des Hundes besser einschätzen zu können
  • Um einen jungen bzw. neuen Hund an seinen Namen zu gewöhnen, sollte der Hund etwas Positives mit seiner Betonung verbinden. Beim Streicheln und Loben sollte der Name deshalb immer wieder genannt werden

Kleiner Tipp von zooplus! Gönnen Sie Ihrem Vierbeiner doch ein Hundehalsband mit seinem eigenen Namen. So wird er direkt richtig angesprochen. Alle weiteren Produkte für den Hund finden Sie im zooplus Online-Shop.

Beliebteste Beiträge

Liebt mein Hund mich? 10 Zeichen, die es beweisen

Liebt mein Hund mich? Wenn wir jemanden lieben, interessiert es uns natürlich, ob derjenige die gleichen Gefühle für uns hegt wie wir für ihn. Auch bei unseren kaninen Kumpels wollen wir die Zeichen lesen können, mit denen sie uns wissen lassen, dass sie uns genauso in ihrem Herzen tragen wie wir sie. Doch Hunde haben andere Wege, ihre Liebe zu zeigen. Und sie können “Ich liebe Dich” nicht mit Worten zum Ausdruck bringen. Aber sie finden andere liebenswerte Wege, uns zu zeigen, wie gern sie uns haben. Und es ist einfacher als gedacht, diese Zeichen zu erkennen. Denn die Fähigkeit, die Sprache unserer geliebten Hunde zu verstehen, schlummert in jedem von uns.

Mit dem Hund in der Quarantäne Gassi gehen?

Covid-19 verändert den Alltag von Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Hundehalter, welche aufgrund einer SARS-CoV-2-Infektion in Quarantäne gehen, um das Coronavirus nicht weiterzuverbreiten, stellen sich oftmals die Frage: „Wie kann ich meinen Hund während der Quarantäne versorgen?“

Welpen aussuchen

Beim Blick in die Wurfkiste schlägt das Herz eines Hundeliebhabers höher. Die winzigen Vierbeiner sind so niedlich, dass man am liebsten alle mit nach Hause nehmen würde. Aber nur einer soll es schliesslich sein. Ein Welpe muss aus der Gruppe ausgewählt werden. Der schwarze, der schwarz-weisse oder vielleicht doch der mit dem lustigen Abzeichen an der Brust? Ratlosigkeit macht sich breit. Wie Sie einen Welpen aussuchen, der zu Ihnen passt, erfahren Sie hier!